Eine Kurortstadt, die nördlich vom größten Gebirgsmassiv des Hrubý Jeseník liegt. Erste Erwähnumgen stammen schon aud dem Jahre 1267. Früher heißte die Stadt Frývaldov (Freiwaldau). Im Zentrum ist die gotische, im Renaissancestil umgebaute Wasserburg mit einem elliptischen Wassergraben, heute ein der Natur und der Geschichte der region und des Badewesens gewidmetes Museum. Der bekannte Kurort von Jeseník liegt auf einem Hügel 2km nördlich von der Stadt. Er wurde vom Jahre 1830 unter dem Name Gräfenberg vom Naturarzt Vinzenz Priessnitz gegründet als eine auf Hydrotherapie orientierte Kuranstalt, die bald weltberühmt wurde. Das Hauptgebäude, Sanatorium Priessnitz, stammt aus dem Jahre 1910. Die Kolonade ist von den zahlreichen Denkmälern von dankbaren Gästen umsäumt. Jeseník bietet auch viele Möglichkeiten für Sport und Touristik im Sommer und im Winter.

Infozentrum - Palackého 2/1341, 790 01 Jeseník, tel: +420 584 498 155, e-mail: ic@jesenicko.eu

Jeseník Jeseník
Jeseník
Jeseník - Stadtplatz Jeseník - Stadtplatz
Stadtplatz
Jeseník - Rathaus Jeseník - Rathaus
Rathaus
Jeseník - Kirche Jeseník - Kirche
Kirche
Jeseník Jeseník
Jeseník
Jeseník - Aussichtsturm Zlatý chlum Jeseník - Aussichtsturm Zlatý chlum
Aussichtsturm Zlatý chlum
Jeseník Jeseník
Jeseník
Jeseník - Schwimmbad Jeseník - Schwimmbad
Schwimmbad
Jeseník Jeseník
Jeseník
Jeseník - Bad Jeseník - Bad
Jeseník - Bad
Jeseník - Sanatorium Priessnitz Jeseník - Sanatorium Priessnitz
Sanatorium Priessnitz
Jeseník - Bad Jeseník - Bad
Jeseník - Bad